20.04.2015

Tag der Demokratie in Gotha am 18.04.2015

Der Kreisverband der Gothaer Grünen hat sich am Tag der Demokratie am 18.04.2015 in Gotha mit vielen Mitgliedern beteiligt und somit Gesicht gegen Rechtsextremismus und Rassismus gezeigt.

Auf dem Oberen Hauptmarkt gab es ein buntes kulturelles Programm. Unser grünes Stadtratsmitglied Tyra Falta, Fraktionsvorsitzende der Stadtratsfraktion Piraten / B.90/Die Grünen, hielt anlässlich des Tages eine Rede, Kreissprecher Albrecht Loth spielte mit weiteren Mitgliedern des Posaunenchores der Ev.-Lutherischen Stadtkirchgemeinde zuerst auf dem Coburger Platz, um die Veranstaltung des DGB musikalisch zu begleiten, später verstärkte der Posaunenchor mit ihm die laute, bunte und friedliche Blockade zahlreicher engagierter Gothaer in der Lutherstraße, mit der die Nazis erfolgreich daran gehindert wurden, auf dem Neumarkt aufzumarschieren. Bereits vorher war ihnen auch schon der Weg durch die Jüdenstraße versperrt worden. An den Gegenkundgebungen und friedlichen Blockaden beteiligten sich auch unsere Kreistagsmitglieder Steffen Fuchs und Michael Göring.

Als Unterstützung aus dem Thüringer Landtag war Madeleine Henfling nach Gotha gekommen.

Gemeinsam mit vielen Gothaer Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Gewerkschaften, demokratischen Parteien und den Kirchen haben wir es geschafft, den Nazis keinen Raum in der Innenstadt Gothas zu geben!

Ein erfolgreicher Tag für die Demokratie und unser vielfältiges und buntes Gotha!

Kategorien:Kreisverband
URL:http://gruene-gotha.de/aktuelles/aktuelles-single/article/tag_der_demokratie_in_gotha_am_18042015/